Aktuelles

 

Das Wahllokal (Kath. Jugendheim St. Johannes, Kirchplatz1, 93155 Hemau) ist geöffnet am

Samstag (24. Februar 2018) von 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr und

Sonntag (25. Februar 2018) von 8.00 Uhr bis 15.00 Uhr.

 

 

Letzte Sitzung des "alten" Pfarrgemeinderates

Bei der Sitzung des Pfarrgemeinderates am 30. Januar stand der Rückblick auf die letzten vier Jahre im Mittelpunkt. Für die Mittelbayerische Zeitung war Reporter David Santl vor Ort, um einige Stimmen zur letzten Wahlperiode und zur Arbeit im Pfarrgemeinderat einzuholen. Ein ausführlicher Bericht ist in der Mittelbayerischen Zeitung zu finden (LINK).

Foto: David Santl

 

 

Familiengottesdienst am Faschingssonntag

Das haben der Fasching und Jesus gemeinsam: sie bringen Freude in das Leben der Menschen. Pastoralassistent Felix Schamburger und Stadtpfarrer Thomas Gleißner versuchten beim Familiengottesdienst am Faschingssonntag diese Einsicht allen Kindern und Erwachsenen nahe zu bringen. Musikalisch gestaltet wurde der Gottesdienst von den Kirchenmäusen unter der Leitung von Stefan Förth, der wieder aus der Elternzeit zurück ist.

Foto: Gottfried Riepl

 

 

Beim Frauenfrühstück dem Glück auf der Spur

Glück ist der günstige Ausgang eines Ereignisses, Glück ist ein Gefühl, Glück ist ein Gesamtzustand… „Jeder hat sein eigenes Bild vom Glück“, stellt Gaby Blos fest. „Für manchen liegt das Glück im Reichtum, in der Schönheit oder im maximalen Spaß“. Doch dies seien alles Irrtümer, so die Referentin des ersten Frauenfrühstücks im neuen Jahr am 9. Januar. Das größte Glück sei die Freude an Gott, bei ihm darf man das Gefühl haben: Ich bin angenommen, geliebt, so wie ich bin. Glücklich sei sie auch über die liebevolle Tischdekoration, bemerkte die Therapeutin aus Postbauer-Heng und bedankte sich herzlich beim Frauenfrühstücksteam, das die Veranstaltung einmal mehr organisiert hat.

Foto: Sabine Tischhöfer

 

Sternsingeraktion 2018

Unter dem Motto "Gemeinsam gegen Kinderarbeit - in Indien und weltweit" waren am 3. und 4. Januar die Sternsinger der Pfarrei St. Johannes unterwegs und sammelten mit neun Gruppen Geld für diese Aktion des Kindermissionswerks. Insgesamt kamen so fast 6000 Euro für den guten Zweck zusammen. Die Sternsinger und die Pfarrei sagen ein "herzliches Vergelt´s Gott" für jede kleine oder große Spende.

Zum Abschluss der Aktion zogen beim Familiengottesdienst am Fest "Heilige drei König" die Könige in die Pfarrkirche ein und legten vor dem Christkind ihre Kronen nieder. Als Dank für ihren großartigen Einsatz für arme Kinder erhielten die Sternsinger von den Gottesdienstbesuchern einen riesen Applaus und als Anerkennung von Pastoralassistent Felix Schamburger eine Urkunde.

Fotos: Gottfried Riepl

 

 

Ein "Lastenkamel" für die Hemauer Sternsinger

Dank der freundlichen Unterstützung der Schreinerei Eibl war dieses Jahr eine Gruppe mit einem "Lastenkamel" unterwegs. Das von Schreinermeister Helmut Eibl gebaute Dromedar nutzten die Sternsinger zum Transport des Weihrauches, der Kreiden und der Süßgikeiten, die sie an den Haustüren geschenkt bekamen.

Foto: Bettina Riepl

 

 

 

Weitere Beiträge aus dem Jahr 2017